Döchtbühlschule
Starke Schule. Starke Menschen.

Die Döchtbühlschule stärkt junge Menschen. Die Kinder und Jugendlichen lernen ihr Leben aktiv zu gestalten und als Personen und Bürger in ihrer Zeit zu bestehen. Sie entfalten ihre Talente, erwerben Wissen, machen Erfahrungen, entwickeln Fähigkeiten und finden Orientierung.

Läuft bei uns!

60 Jahrfeier  - und alle sind eingeladen!

Seit 60 Jahren gehen nun Waldseer Kinder in die Schule auf dem Döchtbühl. Ein echter Grund, das auch einmal würdig zu feiern. Zahlreiche Arbeitsgruppen arbeiten seit Wochen an der Planung für dieses Fest. Und so wird es ein abwechslungsreiches Programm geben von und mit den Kindern (oben die Mundharmonikaklasse bei der Probe) , mit zahlreiche Spielstationen, verschiedene Ausstellungen zur Geschichte der Döchtbühlschule sowie natürlich ausreichend zu Essen und zu Trinken.

Eine herzliche Einladung also an alle, die sich mit der Schule auf dem Berg irgendwie verbunden fühlen: Alle, die dort in die Schule gegangen sind oder dort im Kollegium gearbeitet haben, alle ehemaligen Eltern und Mitarbeiter und alle Waldseer, die mal wieder Schulluft schnuppern möchten. Termin für den Terminkalender: Freitag, 19. Juli; 17 - 21.00 Uhr; Döchtbühlschule.










Traumtag im Stadion 

Bei strahlendem Wetter fanden dieses Jahr die Bundesjugendspiel der ganzen Döchtbühlschule statt. Der Tag begann für alle mit einem Tanz, den viele Schüler bereits seit Tagen in der großen Pause mit Sportlehrer Christoph Sies eingeübt hatten. Nach dem Aufwärmen ging es dann ab in die Startlöcher: 

Die Kinder zeigten ihr Können im klassischen Dreikampf von Sprung, Weitwurf und Sprint. 

Zum Abschluss des Tages traten dann unter ohrenbetäubenden Anfeuerungsrufen die Klassen im Staffellauf gegeneinander an. Echte Wettkampfatmosphäre! Da die neunten und zehnten Klassen auf ihrem Abschlussausflug waren und deshalb fehlten, konnte die Lehrerstaffel den ersten Platz gegen die Siebt- und Achtklässer erreichen, allerdings nur ganz knapp. Ein sehr gelungener Tag, dank Christoph Sies und seinem Team. 









Döchtbühlschule spielt Tennis

Beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia nahm die Döchtbühlschule dieses Jahr am Wettbewerb im Tennis teil. Nach mehreren gemeinsamen Trainingsrunden an der Schule stand die kleine Mannschaft dann im Kreisfinale in Blitzenreute. Dort erreichten die vier Spieler aus der Grundschule den zweiten Platz. Den ersten Platz verfehlten sie nur denkbar knapp, da sie bei einem Gleichstand von 3:3 in Punkten schon sehr erfolgreich gespielt hatten. Den Spielern machte der Wettkampf trotzdem viel Freude und sie waren recht zufrieden mit ihrer Leistung.

Hier von links die vier Tennisasse
Max Overhage, Ben Sieber, Levi Geiger und Jona Geiger.









Wer war damals mit dabei?

Fotos gesucht!

Zum Schuljubiläum im Juli sucht das Vorbereitungsteam zum Zeitstrahl der Schulgeschichte noch  Fotos aus grauer Vorzeit, die das Schulleben vor dem Jahr 1990 zeigen. Seit dem Jahr 1983 sind zwar die regelmäßig erscheinenden Pressespiegel vom damaligen Rektor Rudi Martin ein interessantes Zeugnis, doch erst Dank der digitalen Fotografie konnte nach 1990 eine gute Dokumentation des Schulgeschehens erstellt werden. Falls jemand also Fotos vor 1990 aus seiner Schulzeit auf dem Döchtbühl bieten kann, möge er sich an der Schule melden; telefonisch unter 07524 97669 100 oder per mail [email protected]. Als kleines Dankeschön winkt dann natürlich eine Einladung zur Jubiläumsfeier am 19. Juli.







Ast mit grünen Blättern

Entdecke noch mehr Aktivitäten!

Rotkehlchen mit einem Schild im Schnabel, auf dem "Grundschule" steht

Zusammen wachsen
— zusammenwachsen.

Am besten du schaust dir die Grundschule am Tag der offenen Tür oder zusammen mit deiner Kindergartengruppe an. Online kannst du mit deinen Eltern erkunden, was es bei uns alles gibt — vom Schulgarten bis zur Willkommensklasse.

Jugendlicher von oben, der "Werkrealschule" auf ein Schild schreibt

Werkrealschule Döchtbühl. Die Ausbildungsschule.

Wir machen dich fit für die Berufswahl und deine Ausbildung. Erfahre mehr über unsere Angebote an der Werkrealschule — von Karrierebegleitung bis Wochenplanarbeit.